Energetische Wirbelsäulenbegradigung

Wie Energetische Wirbelsäulenbegradigung Wirbelverschiebung und mentale Probleme heilt

Die Wirbelsäule ist der Speicher der Seele. Energetische Wirbelsäulenbegradigung hilft dir dabei, Wirbelverschiebungen und andere Krankheiten zu heilen, die bei geistiger Verkrümmung entstehen. Eine gesunde und gerade Wirbelsäule steht also für den Ausdruck eines geraden und gesunden Menschen.

Energetische Wirbelsäulenbegradigung Wirbelsäulenverkrümmung

Wirbelsäule als Speicher der Seele

Deine Wirbelsäule befindet sich genau in der Mitte deines Körpers. Sie bildet also deinen menschlichen Mittelpunkt, um den sich alles dreht. Dabei ist sie von selbstregulierenden Energien auf Erhaltung programmiert und spiegelt deine Lebensmatrix wieder.

Deine Wirbelsäule ist somit deine geistige Lebensstütze. Man kann sie auch als eigenständige Intelligenz betrachten, die aus Licht und Information besteht. Sie ist auch mit den Chakren und deinem Energiefeld verbunden. Insofern steuert sie auch sämtliche Körperfunktionen. Als deine Lebensader speichert sie auch Erfahrungen und emotionale Erlebnisse.

Bereits die Wirbelanordnung des Embryos enthält Informationen früherer Leben und damit die spätere Gestaltung des gesamten Skeletts. Deine Wirbelsäulen-DNA enthält also Informationen aller deiner früheren Existenzen. Es gibt unsichtbare Teile in der DNA, welche festlegen, welches DNA-Mermal aktiv wird und welches nicht. Eine gesunde, gerade Wirbelsäule steht daher für einen gesunden und aufrechten Menschen.

Die korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule bildet also die zentrale Grundlage für deine Gesundheit. Alle Emotionen wie Angst, Stress und negative Erlebnisse, die du seit Anbeginn deiner Existenz erlebt hast und bis zum heutigen Tag nicht losgelassen hast, sind u. a. in deinen 32 bis 33 Wirbeln gespeichert. Dadurch kann sich die Wirbelsäule verschieben und verdrehen. Durch diese Verschiebungen der Wirbel werden auch die anliegenden Nervenbahnen in Mitleidenschaft gezogen.

Folgen einer Wirbelverschiebung

Eine gebückte oder gekrümmte Wirbelsäule ist Ausdruck von (Selbst-)Erniedrigung, fehlender geistiger (Selbst-) Entfaltung, ungesunder (Selbst-)Unterordnung, fehlenden Selbstbewusstseins und mangelnder innerer Stärke. Eine schiefe Wirbelsäule zeigt, dass auch im Leben des Betroffenen Schiefstand herrscht. Dass er sich verbiegt und nicht authentisch ist.

Kommt es zu einer Fehlstellung der Wirbel, infolge einer Wirbelverschiebung, so kann das schmerzhafte körperliche und seelische Folgen für dich haben. Dazu zählen vor allem der Beckenschiefstand, eine Fußfehlstellung, ein Schulterschiefstand oder Hexenschuss.

Ein Beckenschiefstand hat Auswirkungen auf die gesamte Statik des Körpers von Kopf bis Fuß. Bei einem Beckenschiefstand verkrümmt dich die Wirbelsäule automatisch, sodass alle deine Gelenke fehlbelastet werden. Dadurch verlierst du an Energie und Leistung. Häufig zeigt sich dies durch unterschiedliche Beinlängen, d.h. man steht nicht mit beiden Beinen auf dem Boden und fühlt sich nicht geerdet. Auch ein Rundrücken oder Hohlkreuz sind ein Zeichen dieser Wirbelsäulenverkrümmung.

Die Fußfehlstellung ist Folge eines Beckenschiefstandes. Dabei werden die Füße unterschiedlich stark belastet, es kommt zu einer Fußfehlstellung und auch zu einer Zehenfehlstellung, Plattfuß, Knickfuß, Spreizfuß, Senkfuß aber auch Gelenkschwäche (die langfristig zu einer Hüftoperation führen kann).

Eine Beinlängendifferenz oder ein Beckenschiefstand hat oftmals auch einen Schulterschiefstand zur Folge. Aber auch ungünstige Alltagspositionen und die persönliche innere Haltung, sowie Unfälle und eine schwere Geburt (z.B. Kaiserschnitt, Zangengeburt, Beckenendlage) können einen Schulterschiefstand auslösen.

Was ist energetische Wirbelsäulenbegradigung

Die Wirbelsäulenbegradigung kann bei Beckenschiefstand und den anderen daraus folgenden Verschiebungen und Verformungen Abhilfe schaffen, indem sie unsere Selbstheilungskräfte aktiviert. Da die Wirbelsäule unser Haupt-Energie-Kanal ist, setzt durch die Begradigung die Körperselbstheilung ein.

Durch die Kraft der universellen Lebensenergie werden in Sekundenschnelle Blockaden zwischen den Wirbeln gelöst, wodurch die Wirbel ihre Position von selbst korrigieren können.
Mit der Aufrichtung der Wirbelsäule setzt ein umfassender Heilungs- und Bewusstwerdungsprozess ein.
Während der Aufrichtung kommt es auch zur Entgiftung und Entstörung deines gesamten Körpers, zur Umwandlung und Erneuerung der Zellinformation und zur Harmonisierung des Energieflusses in deinem Körper.

Eine Wirbelsäulenbegradigung ist ähnlich einer Reiki Behandlung. Es handelt sich um eine hohe Schwingungsfrequenz, die durch Handauflegen übertragen wird. Diese Frequenz unterscheidet sich jedoch von der klassischen Reiki Energie und enthält dich Information, eine Wirbelsäulenverkrümmung durch geistige Prozesse zu heilen.

Energetische Wibelsäulenbegradigung Wirbelsäulenverkrümmung

Wirbelsäulenbegradigung für mentale Gesundheit

Die Wirbelsäulenbegradigung ist also ideales Mittel, um bei seelischen Problemen Ausgleich zu schaffen. Die Wirbelsäule, als dein körperliches und geistiges Stützgerüst, muss mittig ausgerichtet sein, damit auch du deine innere Mitte findest. So finden auch deine anderen Befindlichkeiten Ausgleich.

Das Gefühl, nicht in deiner eigenen Mitte zu sein, entsteht ganz häufig durch ein Ungleichgewicht in deinen Chakren. Das sind feinstoffliche Energiekörper in deinem physischen Körper. Sie stellen wichtige Energiezentren dar, die starken Einfluss auf dein Wohlbefinden haben. Durch die Begradigung kommt wieder Ordnung in deine energetischen Abläufe.
Die universelle Lebensenergie ist immer auf Ausgleich bedacht. Denn wo etwas nicht im Lot ist, schafft die Natur selbständig Ausgleich.

Das Schöne an der energetischen Wirbelsäulenbegradigung ist, dass auch chronische Krankheiten nach der Begradigung meist abklingen. Sie sind oftmals Ausdruck einer fehlenden Rückkopplung der Nerven und der Versorgungskanäle, die vom Gehirn zu den betroffenen Organen verlaufen. Wenn Botenstoffe, Hormone und Nervenimpulse aufgrund einer Blockade nicht mehr oder nur teilweise transportiert werden können, entsteht eine Unterversorgung und der Mensch erkrankt.

Gerade zwischen den Wirbeln, wo sog. „Hartes auf Weiches“ trifft, nämlich Wirbelknochen auf Bandscheibe, lassen sich oft auch energetische Verdichtungen erspüren. Diese energetsichen und emotionalen Altlasten finden sich häufig nahe des Schädelansatzes, aber auch an der gesamten Wirbelsäule. Ist der „Freie Fluss“ erst wieder hergestellt, setzt der Selbstheilungsprozess ein.

Du möchtest selbst in die Begradigungsenergie eingeweiht werden, um energetische Wirbelsäulenbegradigung selbst wirkungsvoll bei dir und anderen Personen anwenden zu können? Dann schau gerne mal hier vorbei.

Mehr zum Thema

Mike
Author: Mike

Mich begeistert alles, was zu mehr Lebensenergie und Leichtigkeit führt. Alte Weisheiten und Mittel zur Selbsthilfe sind mir genauso wichtig, wie Energiearbeit und Stressabbau.

Lust auf Reiki?

Werde selbst zum Reiki Kanal!

Hol dir jetzt die kostenlose Infobroschüre zur online Ausbildung in Usui Reiki. Wohin darf ich dir Broschüre schicken?

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar