Morphisches Feld lesen lernen morphogenetsiches Feld

Morphisches Feld lesen lernen und für deine Gesundheit nutzen

Es ist möglich, seine Gesundheit ganzheitlich zu stärken, indem erkannt wird, welche Informationen dazu im morphogenetischen Feld zu finden sind. Morphisches Feld lesen lernen dient daher als mentaler Schutz vor Erkrankungen.

Morphisches Feld lesen lernen morphogenetsiches Feld

Was ist ein morphogenetisches Feld

Hast Du dich schon einmal gefragt, warum …

… Tiere lange vor einem Unwetter unruhig werden und sogar ihre Besitzer warnen?

… Du einen Gedanken hast und Dein Gesprächspartner diesen genau einen Moment später ausspricht?

Man könnte diese Zusammenhänge vielleicht als Wunder oder Zufall betiteln. Der Biologe Rupert Sheldrake erkannte jedoch, dass sich unsichtbare Netzen um die Erde spannen, welche global betrachtet ein gemeinsames, alles durchdringendes Energiefeld bilden. Die Schnittmenge dieser einzelnen Netze werden als morphogenetische Felder bezeichnet. Die einzelnen morphischen Felder verbinden alles und jeden und beinhalten schier eine unendliche Anzahl an Informationen. Täglich nehmen wir diese Informationen auf und werden davon beeinflusst, egal ob bewusst oder unbewusst.

So wird es passieren, dass ein Problem auf einem bestimmen Kontinent als Information in das Feld gelangt und somit auch auf anderen Kontinenten existieren wird. Ein anderes Beispiel wäre: Du denkst an eine bestimmte Person und hast das Gefühl, dass es dieser Person gerade nicht gut geht. Was die meisten als Züfalle betiteln würden, sind in Wahrheit also Morphische Felder, die uns die Informationen und Impulse verleihen.

Was gelangt ins morphische Feld?

Jeder Gedanke, den wir denken, und wenn er noch so unbewusst ist, jedes Gefühl, das wir in uns tragen, speisen wir in das Morphische Feld ein. Diese bleiben somit als Information erhalten. Denn Gedanken, Gefühle und Handlungen sind Frequenzen. Beim Denken zum Beispiel fließt Energie in unserem Gehirn zwischen den Zellen, um so Informationen zu übertragen. Es findet eine Reizweiterleitung und dann eine Reaktion statt. Daher werden jegliche Gedanken und Reaktionen als Informationen in das Morphische Feld übertragen. Mehr zum Thema Energiefluss des Menschen kannst Du auch in diesem Artikel nachlesen.

Morphische Felder werden auch als Bewusstseinsfelder bezeichnet. Damit ist gemeint, dass es nicht nur das eine große Feld gibt, aus dem jedes Wesen seine Informationen erhält. Genau genommen besitzt jeder einzelne sein eigenes Feld, jedes System oder Gruppe hat ein eigenes gemeinsames Feld und auch jedes Tier und jede Pflanze hat ein eigenes Bewusstseinsfeld. Kurz gesagt, jedes Seelenbewusstsein ist ein eigenes morphisches Feld und steht mit anderen Feldern in Verbindung.

Morphisches Feld für Gesundheit

Angenommen, Du erschaffst ein Produkt, das so noch nie zuvor kreiert wurde. In diesem Fall wird deine Herangehensweise respektive deine Informationen ebenfalls in das morphische Feld eingegeben. In diesem Sinne muss also lediglich jemand einen Anfang machen, sodass weitere nachziehen können. Dieses Prinzip kannst Du vor allem in der technischen Entwicklung erkennen. Man kann also Antworten in Form von Gedanken, Gefühlen, Bildern oder anderen energetischen Impulsen erhalten.

Andersrum kannst Du es nun aber auch gezielt einsetzen, um positiv zu deiner Gesundheit beizutragen. Vielleicht geht es dir derzeit gesundheitlich nicht gut und kein Arzt kann so recht sagen, was dir genau fehlt. Vielleicht hast Du auch eine niederschmetternde Diagnose erhalten und suchst Möglichkeiten für eine konkrete Krankheit. Morphische Felder können dir die Antworten darauf geben. Sollte jemand bereits in Kontakt mit einer ähnlichen Anforderung gekommen sein, werden dir diese Informationen ebenfalls zugänglich. Doch auch deine Situation steht in Wechselwirkung zu anderen, sodass auch andere deine Informationen erhalten können und vielleicht Möglichkeiten finden werden, wovon Du dann wiederum profitieren wirst.

morphisches Feld lesen lernen

Morphisches Feld lesen lernen

Gleich vorneweg, Du musst keine besondere Gabe besitzen, Medium sein oder Erfahrung im Channeling besitzen. Im Grunde haben wir Menschen diesen Zugang zu den Morphischen Feldern von Natur aus und von Geburt an. Dies ist auch gemeinhin als Intuition bekannt. In den letzten Jahrhunderten hat sich das Leben der Menschen jedoch immer mehr in Richtung Rationalität entwickelt, sodass wir uns allmählich von diesen geistigen Methoden entfernt haben. Stellt man sich das nun als Fähigkeit vor, kann man durchaus sagen, dass wir es einfach verlernt haben.

Doch was mal vorhanden war, kann auch wieder erlernt werden! Im aktiven Wachzustand arbeitet unser Gehirn in einer Schwingungsfrequenz, die als Beta-Bereich bezeichnet wird. Hier ist die Aufmerksamkeit nach außen gerichtet, sodass wir unsere Aufgaben und Handlungen ausführen können. Wenn wir nun aber in den sogenannten Alpha-Zustand gehen, können wir die äußere Welt wahrnehmen, während unser Körper und Geist vollkommen entspannt sind. In diesem Zustand bist Du empfänglich und auch mit deiner Intuition und Weisheit verbunden und kannst Informationen aus den morphischen Feldern empfangen.

Denn genau hier liegt das Problem. Der Alpha-Bereich ist ein Bewusstseinszustand, der vielen verborgen bleibt. Stresshormone beispielsweise verhindern, dass dein Körper und Geist bewusst zur Ruhe kommen. Deshalb müssen wir lernen, uns bewusst zu entspannen. Daher sind lange Meditationen oder Entspannungsübungen ein idealer Moment, um heilende Informationen erhalten zu können. Doch es gibt auch durchaus Alltagsmomente, in denen wir automatisch im Alpha-Bewusstsein verweilen.

  • bis zu 10 Minuten nach dem Aufwachen am Morgen
  • etwa 10 Minuten abends vor dem Einschlafen
  • wenn Du dich achtsam auf deine Atmung konzentrierst oder bei langen Bewegungen, wie bei Ausdauerläufen
  • wenn Du keine Erwartungen schürst
  • wenn Du frei bist von Bewertungen und Urteilen
  • wenn Du Glaubenssätze, Wertsysteme oder Interpretationen beendet hast, also wenn in deinem Kopf Gedankenstille eingetreten ist

In diesen Momenten bist Du ganz bei dir und kannst dein Bewusstsein für diese Eingebungen öffnen. Frage dich einfach, schon bald wirst Du die Antwort erhalten. Innere Ruhe und Balance ist also notwendig, denn was nützen dir heilende Informationen, wenn Du aufgrund des Gedankenlärms nicht hinhören kannst.

Mehr zum Thema

Mike
Author: Mike

Mich begeistert alles, was zu mehr Lebensenergie und Leichtigkeit führt. Alte Weisheiten und Mittel zur Selbsthilfe sind mir genauso wichtig, wie Energiearbeit und Stressabbau.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar