Reiki Meistergrad

Reiki Meistergrad – und nun? Was die Meisterschaft bedeutet

Der 3. Grad im Usui Reiki ist sogleich der Reiki Meistergrad. Hier lernt man ein weiteres Symbol kennen, was vor allem für den Meister selbst Anwendung findet. Doch Reiki endet hier nicht. Denn die Selbstmeiserschaft beginnt damit, seine Fähigkeiten und sein Wissen zu erweitern.

Reiki Meistergrad

Inhalte des Reiki Meistergrads

Der Meistergrad ist der 3. Grad im Usui Reiki und vermittelt dem Schüler ein viertes und letztes Reiki Symbol. Dieses sogenannte “Meistersymbol” erhöht noch einmal die Schwingung und verstärkt den Reiki-Energiefluss erheblich. Der Meistergrad verselbstständigt Schwingung und Energiefluss. Das ist wichtig, da dadurch verhindert wird, dass ungewollte persönliche Energieeinflüsse, wie Absichten, Erwartungen, Gedanken und Begrenzungen bei der Energieübertragung mitschwingen.

Außerdem wird auch der eigene Egoismus unterdrückt. Denn selbstsüchtiges Handeln ist einem Reiki-Meister fremd und wäre unwürdig. Der ehemalige Schüler hat jetzt Vertrauen in seinen eigenen Reiki-Fluss entwickelt, sodass ein Zutun nicht mehr notwendig ist. Damit kehrt der Meistergrad wieder zu dem zurück, was ursprünglich im 1. Reiki Grad vermittelt wurde, nämlich das Nichts-Tun.

Ich lehre neben der Theorie zum Meistersymbol und Rolle des Meisters auch Methoden, um den Energiefluss zu erweitern. Hier wäre zum Beispiel das Kaji Ritual erwähnenswert. Aber auch Techniken wie Visualisierung oder Atemübungen, die den Reiki Energiefluss verstärken. Ferner zeige ich dir noch die fortgeschrittene Methode Byosen spüren, mit der ein grober Behandlungsablauf geplant werden kann. Diese Techniken sind allerdings kein Bestandteil einer klassischen Reiki Ausbildung, sondern hab ich mir viel mehr in Eigenregie angeeignet.

Anwendung des Meistersymbols

Im Vergleich zu den anderen drei Symbolen aus dem 2. Grad, darf das Meistersymbol nur für den Meister selbst genutzt werden. Es kommt also nicht bei Behandlungen mit Klienten zum Einsatz. In erster Linie dient es dem Meister zur Selbsterfahrung. Außerdem wird es genutzt, damit der Meister “im Fluss sein” kann. Das bedeutet, dass die Energie ungehindert und frei fließen kann und man so im Einklang lebt.

Des Weiteren dient es als Verstärkung, Schutz und Reinigung. Der Meister kann sich mit dem Meistersymbol verbinden, wann immer er äußerlich negativen Einflüssen oder Personen ausgesetzt ist und energetischen Schutz benötigt. Es sorgt auch für ganzheitliche Reinigung, weshalb man das Symbol gut vor und nach jeder Behandlung mit sich selbst und bei anderen einsetzen sollte. Das Symbol wird aber auch im Vorfeld jeder Einweihung in alle Reiki Grade benötigt, um Kontakt mit der universellen Quelle herzustellen.

Die Rolle eines Reiki Meisters

Früher musste man zu einem Reiki Meister, um Reiki zu lernen und in alle Grade eingeweiht zu werden. Inzwischen kam aber ein 4. Grad, der Lehrergrad, hinzu, der die Ausbildung neuer Reiki Schüler übernimmt. Das heißt: nur noch dem Reiki-Lehrer ist es gestattet, neue Schüler in die Lehre einzuweihen.

Für mich hat das die Bedeutung und den Stellenwert des Meistertitels jedoch auf keiner Weise beeinträchtigt. Denn der Reiki Meister hat über viele Jahre hinweg an seinem Innersten gearbeitet, Dunkelheit in sich selbst und wahrscheinlich auch in anderen Menschen ins Licht transformiert. Dieses Wissen ist wertvoll und kann sowohl Reiki-Schülern, die noch in der Ausbildung sind, als auch Klienten weiterhelfen. Ein Meister ist als jemand der seine Göttlichkeit lebt. Wenn ein neuer Meister eingeweiht wird, wird er in eine spirituelle Abstammung aus Menschen integriert, welche sich selbst über viele Jahre mit ihrem spirituellen Kern verbunden haben.

Für mich versinnbildlicht der 1. Reiki Grad sozusagen den Führerschein, um sich erstmals mit Reiki und Energiearbeit vertraut zu machen. Man lernt seinen inneren Energiefluss kennen und verbindet sich mehr und mehr mit dem Körper. Durch den 2. Reiki Grad kann man nun tief sitzende Themen und Blockaden tiefenpsychologisch heilen und transformieren. Innere Kind Arbeit sowie Glaubenssätze umprogrammieren sind hier wichtige Prinzipien. Und der Meistergrad steht also für die Selbstmeisterschaft und verdeutlicht, dass man sich selbst und seinen Energiefluss kennt und weiß, wie man auf die diversen Anforderungen des Lebens reagiert. Das allein zeigt auch die Tatsache, dass zwischen Grad 2 und 3 mindestens ein Jahr des Praktizierens liegen sollte.

reiki meistergrad

Der Weg der Selbstmeisterschaft

Als Meister verbindet man sich also mit seinem inneren Meister, was einen tieferen Zugang zu sich Selbst ermöglicht. Fortan kann man die eigene Person bewusster und klarer erkennen und sieht auch die Zusammenhänge des Lebens, also warum etwas passiert und welche Auswirkungen es auf das Jetzt hat. Dies lässt einen die göttliche Kraft spüren und führt zur Erkenntnis, dass alles in Ordnung ist, so wie es eben ist. Man erhält auch Zugang zu seiner authentischen Persönlichkeit, da man sich nicht mehr verstecken muss und nichts mehr blockiert ist. Es fühlt sich so an, als wäre man endlich von einer langen Reise zurückgekehrt bzw. als wäre man endlich Zuhause angekommen.

Der Meistergrad bedeutet auch, dass wir zu unserem eigenen Ursprung zurückkehren, zu unserer eigenen Göttlichkeit. Wir kommen zu unserem eigenen Meister zurück. Diesen Meister kann man nicht im Außen finden, sondern sitzt in jedem von uns. Deshalb ist der Meistergrad kein Qualitätssiegel, welches besondere Fähigkeiten nachweist, sondern, dass der Reiki-Meister in der Lage ist, sich selbst komplett zurück zu nehmen und Reiki selbst wirken zu lassen. Reiki-Meister zu sein ist daher keine Auszeichnung.

Selbstmeisterschaft beinhaltet auch die folgenden Punkte:

  • Ein Meister fühlt die Perfektion in allem und weiß, dass alle Erfahrungen großartige Lehrer sind.
  • Ein Meister kommt sich selbst sehr viel näher, erkennt sich selbst, versteht sich selbst und seine eigenen Gedanken und Entscheidungen, seine Gefühle und seine Sehnsüchte.
  • Ein Meister spürt die Göttliche Kraft, die universelle Lebensenergiein sich selbst und in allem anderen.
  • Ein Meister fühlt sich mit allem verbunden, ohne etwas dafür tun zu müssen.
  • Ein Meister entdeckt sein Urvertrauen wieder, versteht wahre Spiritualität und kommt so zu seiner eigenen Quelle zurück.

Was kommt nach dem Reiki Meistergrad?

Usui Reiki ist eine spirituelle Reise, die sich über viele Jahre hinweg erstreckt. Diese Entwicklung endet jedoch nicht nach dem Meistergrad, viel mehr beginnt hier eigentlich erst der Weg der Meisterschaft. Idealerweise beschäftig man sich hier auch mit anderen Reiki Systemen und anderen Schwingungsfrequenzen. Systeme wie Isis Seichim oder Karuna Ki beispielsweise haben ihren Fokus viel mehr auf Heilung, da es erweiterte Symbole gibt, welche eine noch zielgerichtetere Anwendung ermöglichen, als beim Usui Reiki.

Man könnte auch sagen, dass der Reiki Meister nun vermehrt darauf Aufmerksamkeit legen sollte, seinen Werkzeugkoffer zu erweitern, um mehr Möglichkeiten für sich und für andere zu erlangen. Doch wie dieser Weg gegangen wird, kann kann jeder für sich selbst entscheiden. Ich habe gelernt, dass jeder auf seinem ganz individuellen Weg ist, obwohl wir alle sicherlich dasselbe Ziel haben. Insofern geht es auch viel um die Eigenverantwortung, die jeder Meister nun verstärkt einbringen darf. Ich habe auch schon viele Reiki Master getroffen, die ihre Fähigkeiten zwar einsetzen, um andere zu behandeln, jedoch nicht daran denken, den nachfolgenden Lehrergrad zu absolvieren und eigene Schüler auszubilden. Manche nutzen ihr Reiki eher für sich und die engsten Vertraute. Wiederum andere führen ihre eigene Praxis. Vielleicht hängen manche noch die Großmeistergrade dran, um ihr Wissen zu vertiefen. Wie auch immer dein Weg aussehen wird, er wird sich dir mit absoluter Gewissheit im Laufe des Prozesses offenbaren.

Mike
Author: Mike

Meine Vision ist es Menschen dabei zu helfen, wie sie sich selbst helfen können. Daher lehre ich Methoden, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, sodass jeder ein Leben mit Leichtigkeit und Freude kreieren kann.

Lust auf Reiki?

Werde selbst zum Reiki Kanal!

Hol dir jetzt die kostenlose Infobroschüre zur online Ausbildung in Usui Reiki. Wohin darf ich dir Broschüre schicken?

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar